Zuchtvieh
Futterrinder
Schlachtvieh
Kälber
Samen (Genetik)
 




Rinder

Unser Knowhow und die langjährige Erfahrung im internationalen Viehhandel,
Unsere ausgezeichnete Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten,
Unser hervorragender Service in der Exportabwicklung und
Unsere höchsten Ansprüche an die Qualität machen
KLINGER zum führenden Zuchtviehexporteur.

Wir exportieren Fleckvieh, Holstein, und Braunvieh – Zuchtfärsen weltweit unter anderem aus Österreich, Deutschland, der Tschechischen Republik, Holland, Ungarn, Frankreich, Polen und der Slowakei. Die wichtigsten Rinderrassen im Export sind unangefochten Holstein und Fleckvieh (Simmental). Unabhängig der von Ihnen benötigten Rasse, sind wir durch unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Lage, beste Genetik zu TOP-Konditionen zu liefern -
egal ob Kleinmengen von 25 Stück oder Großaufträge bis zu 10.000 Zuchtfärsen!

Fleckvieh spielt als sogenannte Doppelnutzungsrasse, gleichermaßen bei der Milch-, als auch Fleischproduktion eine wichtige Rolle und gewinnt durch seinen Gesamtnutzen immer mehr an Bedeutung. Es zeichnet sich durch seine Anpassungsfähigkeit an alle Produktions- und Klimabedingungen, sowie durch seine Fruchtbarkeit, Langlebigkeit und durch die Weide- und Laufstalltauglichkeit aus. Das Fleckvieh hat in Österreich mit 1,7 Millionen Tieren die größte Verbreitung. In Deutschland liegt die Anzahl der Tiere bei 3,8 Millionen Tieren.

Bei den Holstein-Friesian handelt es sich weltweit um die bedeutendste Milchviehrasse, die als Synonym für die leistungsstarke Milchkuh gilt. Deutschland besitzt mit seinen mehr als 2,1 Millionen eingetragenen Zuchttieren die weltweit größte Population. In Österreich sind ca. 125.000 Tiere registriert.

Das Braunvieh, auch Brown Swiss genannt, ist bekannt für seine Genügsamkeit, Anpassungsfähigkeit und Robustheit. Außerdem wird es auch wegen seiner inhaltstarken Milch und seiner Langlebigkeit nachgefragt. Das Braunvieh ist eine milchbetonte Rinderrasse deren Ausbreitung in Österreich bei 140.000 Rindern und in Deutschland bei 1,3 Million liegt.

Unsere erstklassigen Rinder haben sich durch einen hohen Gesundheitsstandard und bestes genetisches Leistungspotential weltweit bewährt.
Diese Faktoren und unsere jahrzehntelange Erfahrung im Zuchtviehexport machen KLINGER zu einem der wichtigsten Handelspartner im Zuchtviehbereich für Russland, die GUS Staaten, die Türkei, Nordafrika und den Nahen und Mittleren Osten.

Anfrage