Beratung und Planung

Unter Einbeziehung der besten Spezialisten aus den Bereichen Fütterung, Tiergesundheit/Genetik und Equipment für eine moderne Landwirtschaft, lassen wir die folgenden Themen für unsere Kunden zur Realität werden:

1)  Fütterung, Fütterungssysteme und Beratung:

  1. Besuch eines  unabhängigen Fütterungsberaters zur IST- Zustands Aufnahme und daran anschließende Verbesserungsvorschläge.
  2. Analyse des Futters in Kooperation mit führenden Futtermittelkonzernen. Die entsprechenden Komponenten können direkt bezogen werden.
  3. Ausarbeitung eines neuen Fütterungskonzeptes und Liefermöglichkeit aller dafür notwendigen Komponenten direkt durch Klinger.
  4. Qualität und Mengensteigerung der Futterproduktion am Feld und auf der Wiese
  5. Steigerung der Milch – und Fleischleistung auf dem Betrieb
  6. Bereitstellung des Infomaterials zur Futteraufbereitung, Einbringung, Lagerung, Analyse etc.


2)  Tiergesundheit :

  1. Aus – und Fortbildung in Form von Seminaren
  2. Lösungsvorschläge in den Bereichen Tierhaltung und Pflege
  3. Besonderes Augenmerk auf das Thema Fruchtbarkeit
  4. Praktische Vorführung und Einschulung des Personals auf dem sehr wichtigen Gebiet der Klauenpflege.


3) Genetik:

  1. Anpaarungsempfehlungen durch die Spezialisten der Besamungsstationen bzw. der Zuchtorganisationen
  2. Samenimport
  3. Unterstützung und Schulung bei der künstlichen Besamung bis hin zum  Embryotransfer


4)  Equipment für die moderne Landwirtschaft:

  1. Klauenpflegestände aller  Variationen inkl. Einschulung
  2. Automatisierte Futterzuführung mit inkludierter Kraftfutterzugabe als Fressmotivator und damit einhergehender Leistungssteigerung um bis zu 1000 li/Jahr/Kuh.
  3. Labortechnisches Equipment zur einfachen Durchführung von Standardanalysen im eigenen Betrieb. (Milchfettgehalt, Milcheiweißgehalt etc.)  


5) Ausbildung im Bereich Fütterung und Tiergesundheit in Österreich

  1. Aus – und Fortbildungsmodule in Österreich
  2. Fachseminare von Praktikern geführt
  3. Einzelbetriebliche Trainings und Beratungseinheiten
  4. Demonstration und Lokalaugenschein an Vorzeigebetrieben (praxisnahe)
Anfrage